Reservierter Strandkorb inklusive!

Telefon (0179) 50 94 619 | info@erichs-nordseekleinod.de

Ihr Weg zur Kur
Zu jeder Jahreszeit erholsam

Das Nordseeheilbad Norden-Norddeich liegt unmittelbar an der Klimascheide zwischen einer Zone mit hohem Reizklima, dem Wattklima sowie dem Klima des Küstenlandes. Bei auflandigem Wind herrschen eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine außerordentliche Luftreinheit, die kaum Tages- oder Jahresschwankungen unterworfen sind. Kein Wunder, kommt doch der Wind vornehmlich aus westlicher Richtung und damit direkt von der Nordsee. Die Luft ist angereichert durch maritime Aerosole und den von der Brandung erzeugten Wasserstaub – eine Kur in Norden-Norddeich ist zu jeder Jahreszeit sehr erholsam.

Erster Ansprechpartner für eine Kur ist immer Ihr Hausarzt. Es ist seine Sache, die Dringlichkeit einer Kur zu bescheinigen. Danach haben Sie die Möglichkeit, im Einvernehmen, den Kurort auszuwählen.

Die Frage der Kostenübernahme und alle Formalitäten besprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse (ambulant/stationär). Dort erhalten Sie die Antragsformulare.

Bezahlt werden das Honorar für den Badearzt, 90% der Kurmittel und max. 13,– pro Tag für die Unterkunft (je nach Krankenkasse). Bei einem stationären Heilverfahren sind bei einem Eigenanteil von 10,– pro Tag alle Kosten gedeckt. Die Bewilligung der Kostenübernahme legen Sie dann dem Badearzt vor. Für einen erholsamen Kuraufenthalt vereinbaren Sie bitte rechtzeitig Ihre Termine beim Badearzt vor Ort.

Weitere Infos unter www.norddeich.de

Urlaub auf Sylt